Arizona: Weltberühmte National Parks und Naturwunder

Arizona ist reich an kulturellem Erbe und einzigartigen Naturlandschaften. Neben den drei großen National Parks Grand Canyon National Park, Petrified Forest National Park und Saguaro National Park finden Reisende hier weitere 29 State Parks und 24 National Monuments. Eine Entdeckungsreise in die geschützten Landesteile Arizonas bleibt ein unvergessliches Naturerlebnis: zauberhafte Felslandschaften aus skurrilen Steinformationen, blühende Wüsten, historische Orte und natürlich die spektakulärste Schlucht der Welt – der Grand Canyon – sind einzigartig. Outdoor-Fans bieten sich viele Möglichkeiten, Arizonas großartige Naturwunder beim Wandern, Mountainbike-Fahren, zu Pferd oder mit dem Auto zu erkunden. Eines der außergewöhnlichen Naturwunder finden Arizona-Reisende aber „über sich“: Der US-Bundesstaat ist berühmt für seinen legendären und unvergleichlichen Sternenhimmel aus zahllosen, leuchtenden Himmelskörpern.   

Die spektakulärste Schlucht der Welt – der Grand Canyon

Der wohl weltweit bekannteste Nationalpark Arizonas ist der Grand Canyon National Park. Der Grand Canyon ist etwa 257 Kilometer lang, an der weitesten Stelle 16 Kilometer breit und etwa 1,6 Kilometer tief. Verschiedene Aussichtspunkte am Nordrand (North Rim) oder Südrand (South Rim) der Schlucht bieten einen atemberaubenden Anblick. Darüber hinaus können Besucher den Grand Canyon über ausgewiesene Trekkingwege, auf Reittouren, bei einer Raftingtour über den Colorado River oder mit dem Flugzeug oder Helikopter erkunden. Vor den Touren empfiehlt sich, die jeweiligen Kleidungs- und Verpflegungshinweise zu beachten.
Info: http://www.visitarizona.com/uniquely-az/parks-and-monuments

Der wohl weltweit bekannteste Nationalpark Arizonas ist der Grand Canyon National Park. Der Grand Canyon ist etwa 257 Kilometer lang, an der weitesten Stelle 16 Kilometer breit und etwa 1,6 Kilometer tief. Verschiedene Aussichtspunkte am Nordrand (North Rim) oder Südrand (South Rim) der Schlucht bieten einen atemberaubenden Anblick. Darüber hinaus können Besucher den Grand Canyon über ausgewiesene Trekkingwege, auf Reittouren, bei einer Raftingtour über den Colorado River oder mit dem Flugzeug oder Helikopter erkunden. Vor den Touren empfiehlt sich, die jeweiligen Kleidungs- und Verpflegungshinweise zu beachten.
Info: http://www.visitarizona.com/uniquely-az/parks-and-monuments

Arizona – Land der Wüste und der Spa-Oasen
Arizona gilt als eine der besten Spa-Destinationen der USA. Viele der erstklassigen Wellness-Oasen werden von führenden amerikanischen Zeitschriften kontinuierlich zu den besten des Landes gewählt. Die ausgezeichneten Destination Spas bieten eine Auswahl klassischer und exotischer Verwöhn-Behandlungen in weltweit einzigartigen Naturlandschaften. Die Kulisse der berühmten Red Rocks, faszinierende Saguaro-Kakteenwälder oder unvergleichliche Wüstenlandschaften sind der perfekte Ort für entspannte Wellness-Tage in luxuriösem Ambiente. Viele namhafte Spas befinden sich in Phoenix, Scottsdale, Sedona und Tucson.

Unvergesslich bleibt ein Flug über den Grand Canyon

Arizona – Region der Golf-Enthusiasten
Mit über 300 Golfplätzen inmitten sensationeller Naturszenerien ist Arizona eines der weltweit beliebtesten Reiseziele für diese Sportart. Zu den Top-Adressen unter den Golfplätzen gehören der We-Ko-Pa im Fort McDowell Yavapai Reservation mit direktem Blick auf die Berge sowie Randolph in Tucson, der auch als Austragungsort für das LPGA Turnier genutzt wird. In Arizona finden jährlich vier der größten Golfturniere statt: das Waste Management Phoenix Open, Tommy Bahama Challenge (Scottsdale) sowie das PGA Golf Championship – Accenture Match Play Championship nahe Tucson und das Chrysler Classic of Tucson (Tucson). Seit 1996 veranstaltet Rockstar Alice Cooper jährlich ein Charity-Golfturnier in Scottsdale.

Info: www.visitarizona.com/whattodo/golflistings.aspx und www.AZGolf.org

Köstlich – Arizona für Weintrinker
Als Geheim-Tipp gilt das Weinanbaugebiet bei den Städten Patagonia und Sonoita im Süden Arizonas. Auf etwa 200 Hektar produzieren kleine Weingüter hier hervorragende Cabernet-Sauvignons und Pinot Noirs. Empfehlenswert ist ein Besuch im Village of Elgin Winery, wo der Tombstone Red gekeltert wird. Info: http://www.visitarizona.com/events/food-wine-and-beer

Arizona für Nachtschwärmer und Trendsetter
Arizonas Städte bieten ein buntes und vielseitiges Abendprogramm für Szenegänger und City Slickers. Besonders in der Greater Phoenix Area finden Unternehmungslustige ein variantenreiches Angebot aus trendigen Bars, moderner Szene-Gastronomie und angesagten Musikclubs – vom Hard Rock Café bis zum Live Music Club Sugar Daddy`s Blues. Bars wie Four Peaks in Tempe oder die Tommyknocker Brewery in Phoenix sind außerdem für ihre eigenen köstlichen Biersorten bekannt. In Tucson präsentiert das Rialto Theater regelmäßig Live-Konzerte aller Musikrichtungen in einem historischen Theatergebäude. Vom Country-Club bis zur Karaoke-Bar finden Nachtschwärmer alles

22 heimische Indianerstämme mit 250.000 Menschen leben in Arizona. Wen wundert`s, dass in den Shops auch entsprechende Puppen verkauft werden.

Alles für die Möchtegern-Indianer.

Arizona – Heimat der Indianer
Mehr als 25 Prozent der Fläche Arizonas sind Reservatland, in dem 22 heimische Indianerstämme mit insgesamt etwa 250.000 Menschen leben. Arizona hat den höchsten indianischen Bevölkerungsanteil in den gesamten USA. Das größte Indianerreservat Nordamerikas ist das Navajo Reservat im Norden, das sich über die Landesgrenze hinaus bis nach New Mexico und Utah erstreckt. Inmitten des landschaftlich reizvollen Navajo Reservats befindet sich das Hopi Reservat, in dem der älteste Indianerstamm Arizonas lebt. In den Reservaten sind Besucher herzlich willkommen. Einige der imposantesten Naturwunder Arizonas befinden sich im Navajo Reservat, zum Beispiel Canyon de Chelly und Monument Valley. Die Indianer tragen viel dazu bei, die einzigartigen Landschaften zu erhalten und bieten zum Teil selbst Führungen an. Mehr über die verschiedenen Indianerstämme erfahren Arizona-Reisende im Heard Museum in Phoenix (www.heard.org).

Die Shops halten auch Pfeil und Bogen mit Köcher bereit

Der Bundesstaat Arizona unterstützt mit dem Economic Development Research Program seinerseits die wirtschaftliche Entwicklung der großen Reservate. Ziel es ist, den kulturellen und wirtschaftlichen Austausch zwischen den Stämmen und Gemeinden Arizonas zu fördern.

Info: http://www.visitarizona.com/events/american-indian-culture

 

Familienurlaub in Arizona
Arizona ist ein spannendes Ferienreiseziel für alle aktiven Familien. Besonders aufregend sind Ferientage auf den zahlreichen Guest Ranches, wo Kinder bereits beim morgendlichen Ausritt durch beeindruckende Kakteenwälder ihren Spaß haben.

Der Hoover-Staudamm

Vor allem im Südwesten Arizonas laden familienfreundliche Guest Ranches zu unvergesslichen Urlaubstagen ein. Zusätzlich gibt es in Arizona exzellente Campingplätze und Blockhütten in faszinierenden Landschaften. Wer seinen Nachwuchs mit einem Hausboot-Urlaub auf dem Lake Powell und Fahrten zu den schönsten Ausflugszielen im Navajo Indianerreservat überrascht, kann bei den Kids garantiert punkten. Weitere Kind gerechte Ausflugsziele in Arizona sind wunderschöne Tierparks wie The Phoenix Zoo, der Reid Park Zoo in Tucson sowie der Out of Africa Wildlife Park bei Camp Verde. Ein absolutes „Muss“ ist außerdem das zooähnliche Sonora Desert Museum, das einen unterhaltsamen Ausflug in die Pflanzen- und Tierwelt der Sonora-Wüste bietet. Begeisterung erwecken außerdem der Besuch in der IMAX-Show im Grand Canyon Village, ein Helikopterflug über den Grand Canyon, das Junior Ranger Programm im Grand Canyon National Park oder ein Ferientag in einem der vielen Wasserparks (Aquatic Center/Lake Havasu, The Cove Indoor Aquatic Center/Sierra Vista, Breakers Waterpark/Marana). Weitere Ideen für den Familienurlaub: http://www.visitarizona.com/events/family

Info: www.visitarizona.com, www.tourism.az.gov oder www.arizonareise.de

Fotos Roman Schönfeld

 

Share
Elke Backert

Über Elke Backert

Kunst, Kultur und Reisen
Dieser Beitrag wurde unter Essen & Trinken, Fernreisen, Geschäftsreisen, Hotels, Kultur, Kunst, Musik, Natur, News, Reisen, Urlaub, Weine abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.