Circus Krone kommt

Jana Mandana Lacey-Krone und Martin Lacey jr.

Seit 2017 führt Jana Mandana Lacey-Krone den größten reisenden Zirkus weltweit. Die
Verantwortung und Liebe zum Zirkus und zu den Tieren teilt sie mit ihrem Ehemann Martin Lacey jr., mit dem sie einen gemeinsamen Sohn Alexis hat.
Beim neuen Tourneeprogramm „Mandana – Circuskunst neu geträumt“ sind weder Titel der Show noch das Leitmotiv (Pferd und Löwe) Zufall: „Mandana“ ist der Name einer persischen Prinzessin und gleichzeitig der zweite Vorname von Jana Mandana Lacey Krone – damit ist die Figur der „Pferdeprinzessin“ geboren. Denn Pferde sind die Leidenschaft von Jana Mandana Lacey-Krone, seit sie mit drei Jahren ihr Manegen-Debüt mit einem Shetland Pony gab. Seitdem hat sie ihr Herz an den Zirkus verloren und wurde von der Grande Dame des Zirkus, Christel Sembach-Krone, als würdige Nachfolgerin ausgebildet. Mit Energie, Leidenschaft und Können führt sie zusammen mit ihrem Ehemann das Unternehmen „Circus Krone“ in die Zukunft.
Die Liebe zum Zirkus und zu den Tieren verbindet sie: Martin Lacey jr. ist mit Löwen und Tigern aufgewachsen. Seine Familie arbeitet und lebt seit Jahrzehnten mit Raubtieren und hat sich deren Schutz und Wohlergehen verschrieben. Martin Lacey jr. zeigt in einzigartiger Weise, wie mit Vertrauen, Geduld und viel Liebe zu den Tieren eine Arbeit mit gefährlichen Raubtieren möglich ist. Für diese Arbeit wurde er mehrfach beim Zirkusfestival in Monte Carlo ausgezeichnet – zuletzt 2019, als er nicht nur erneut den Goldenen Clown erhielt, sondern zusätzlich mit „besonderer Auszeichnung“, sozusagen „Gold Plus“. In 43 Jahren Circus Festival ist das noch nicht vorgekommen und unterstreicht, wie außergewöhnlich die Leistung von Martin Lacey jr. und des Circus Krone-Teams ist.

Jana Lacey-Krone und Martin Lacey tragen gemeinsam die Verantwortung für rund 200
Mitarbeiter, vom Handwerker bis zum Lehrer, die den Circus Backstage begleiten – und
natürlich für die wunderbaren Tiere des Circus Krone. Ein Kraftakt, denn täglich kümmern sie sich selbst um ihre Tiere und sind bei jeder Vorstellung dabei. Die Disziplin, die das erfordert, die Tatkraft aber auch die Freude am Zirkus geben sie dabei an ihren Sohn Alexis weiter.
„Mandana – Circuskunst neu geträumt“ ist eine Hommage an den Zirkus und an die Liebe
zwischen Pferdeprinzessin und Löwen-Prinz.

04.07.2019 bis 09.07.2019 Lüneburg | Sülzwiesengel.nde

Über Elke Backert

Kunst, Kultur und Reisen
Dieser Beitrag wurde unter Kultur, Kunst, News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar