Jeremy Winston Chorale zum 3. Mal in Hamburg

Magische Musik, stimmgewaltig, explodierend wie ein Vulkan, 23 hochtalentierte Solisten aus den USA, die berühren, begeistern und brillieren. Mehrfach Grammy nominiert. Goldmedaillen-Gewinner der Chor-Weltmeisterschaften. Am Dienstag, den 31. Juli 2018, gastiert der Jeremy Winston Chorale zum dritten Mal in Hamburg. Er gibt um 19:30 Uhr erneut ein Benefiz-Konzert in der Klangkirche St. Gertrud.  

Der Jeremy Winston Chorale gilt als einer der besten Gospel-Chöre der Welt. Nach dem erfolgreichen Konzert-Abend im Vorjahr mit einer ausverkauften Kirche, minutenlangen Standing Ovations und Zugabe-Wünschen durch ein enthusiastisches Publikum haben die Sänger, die schon mehrfach im Weißen Haus auftraten, in diesem Jahr ein weiteres Konzert in Hamburg eingeplant.

Präsentiert wird ein beträchtliches Repertoire aus klassischer Musik, großen Gospel-Songs und emotionalen Spirituals. Karten kosten ab 27,55 Euro und sind bei Eventim.de oder unter der Ticket-Hotline 01806570070 erhältlich.

Der Erlös fließt an die gemeinnützige Organisation Christrose e.V., die sich für religionsunabhängiges soziales Miteinander einsetzt und auch die sozialen Projekte der Gemeinde St. Gertrud in Hamburg-Hohenfelde/Uhlenhorst unterstützt.

Über Elke Backert

Kunst, Kultur und Reisen
Dieser Beitrag wurde unter News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.