Kunst, Klassik, Kräuter

Frühjahrserwachen in der Mecklenburgischen Seenplatte


Vogelstimmen erkennen, Kraniche beobachten, Kräuter sammeln: In den kommenden Wochen locken zahlreiche Frühjahrsangebote in die Mecklenburgische Seenplatte. Kräuter sammeln können Gäste am 23. März sowie am 20. April in der Kloster- und Schlossanlage Dargun. Unter fachkundiger Anleitung wird aus Scharbockskraut, Löwenzahn & Co. ein Wildkräutersalat kreiert.
Klassik genießen heißt es bei den Konzerten der Neuen Philharmonie MV, die unter anderem am 12. April das klassische Kinderkonzert „Peter und der Wolf“ in Werleburg bei Malchow zum Besten gibt.

Schloss Kummerow, ein Herrenhaus im Stil des Barock (Foto: Alexander Rudolph)

Kunst bestaunen können Gäste am 4. April bei der Vernissage zur Sonderausstellung „Brechungsgestalten“ des in der Mecklenburgischen Seenplatte lebenden Künstlers Boris Duhm im Kabinett der fotografischen Sammlung-Schloss Kummerow. Die Ausstellung zeigt fotografische Selbstinszenierungen des Künstlers, neue Foto- und Materialcollagen sowie eine raumgreifende Skulptur, die eigens für die Ausstellung im Schloss Kummerow angefertigt wurde.

Weitere Info: www.ansommern.de

Über Elke Backert

Kunst, Kultur und Reisen
Dieser Beitrag wurde unter News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.