Reiche Gastronomie im Alentejo

Vom Feld auf den Teller
Die portugiesische Region Alentejo galt lange Zeit als Kornkammer Portugals und hat sich heute der lokalen Produktion von Spezialitäten verschrieben. Saisonale Zutaten wandern direkt vom Feld auf den Teller und werden mit hervorragenden Weinen abgerundet. Nun können Besucher die Köstlichkeiten auf 17 verschiedenen Routen in fünf Gebieten quer durch die südliche Region zwischen Lissabon und der Algarve entdecken. Mit der Online-Broschüre „From Farm to Table“ können Reisende Käsereien, Destillerien, Olivenhaine, Weingüter, Restaurants mit saisonalen Spezialitäten und vieles mehr rund um das Thema Kulinarik in ihre Reiseplanung einbeziehen und das kulinarische Herz Portugals erkunden. Zusätzlich informiert die Broschüre über Unterkünfte und Veranstaltungen in den einzelnen Orten: http://www.visitalentejo.pt/de/brochures/

Foto oben: Ein heute witziges, damals mühevolles Relikt von vorgestern, das Waschbrett   Weiterlesen

Veröffentlicht unter Essen & Trinken, Kultur, Natur, News, Reisen, Urlaub, Weine | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Reiche Gastronomie im Alentejo

Silversea launcht erste Weltreise zu allen sieben Kontinenten


Silversea, die monegassische Luxusreederei, gibt bekannt, dass die spektakuläre 140-tägige Weltreise 2020 jetzt zur Buchung bereit ist. Die Silver Whisper, die am 6. Januar 2020 ab Fort Lauderdale ausläuft, wird das erste Schiff sein, das auf einer Weltreise-Kreuzfahrt alle sieben Kontinente besucht – unter anderem die abgeschiedene, malerische Landschaft der Antarktis.    Weiterlesen

Veröffentlicht unter Essen & Trinken, Fernreisen, Frankreich, Geschäftsreisen, Inseln, Kreuzfahrten, Kultur, Kunst, Musik, Natur, News, Reisen, Urlaub, Weine | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Silversea launcht erste Weltreise zu allen sieben Kontinenten

Zum Tag des Wassers: Aus reinster Tiefe – das Deferegger Heilwasser

 


In St. Jakob im Osttiroler Defereggental wird eine der ältesten Quellen der Welt eindrucksvoll inszeniert

Der 22. März ist der Welttag des Wassers. Was viele für das Selbstverständlichste halten, ist alles andere als das. Und Wasser ist nicht gleich Wasser. Das seltenste ist das Heilwasser, eines der besten und ältesten der Welt kommt aus dem Defereggental in Osttirol.  Die Quelle in der Sironahöhle in St. Jakob wird hier besonders eindrucksvoll inszeniert. In einer künstlichen Tropfsteinhöhle wird der Weg dieses Salzwassers von seinem Ursprung in 1.900 Metern Tiefe bis aufs Flaschenband der modernen Abfüllhalle multimedial veranschaulicht. In geführten Besichtigungen können Wirkungen und Anwendungen des mindestens eine Million Jahre alten Deferegger Heilwassers nachvollzogen werden. Ein Mythenweg und der Mythenplatz beschäftigen sich auf künstlerische Weise mit den Themen Heilen und Wasser. Übrigens: Ins Osttiroler Defereggental gelangt man am besten und zu jeder Jahreszeit über die Felbertauernstraße. www.heilwasserquelle.at; www.felbertauernstrasse.at

Bild oben: 
  Der Mythenplatz in St. Jakob im Defereggental  (c)
Hannes Berger/Silent Art

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kunst, Natur, News, Österreich, Reisen, Urlaub | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Zum Tag des Wassers: Aus reinster Tiefe – das Deferegger Heilwasser

Neue Rekordzahlen für polnischen Tourismus

Polen rechnet für 2017 mit einem Rekordergebnis bei der Zahl ausländischer
Touristen. Nach Berechnungen des Polnischen Ministeriums für Sport und Touristik betrug der Zuwachs im ersten Halbjahr rund 4,6 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Rechnet man diese Steigerung auf das gesamte Jahr hoch, dürften sich die Touristenzahlen gegenüber 2016 von 17,5 auf etwa 18,3 Millionen erhöht haben. Vor der weltgrößten Tourismusmesse ITB Berlin zeigte sich der neue Präsident der Polnischen Tourismusorganisation, Robert Andrzejczyk, sehr erfreut über diese Entwicklung.

Bild oben: Am Strand von Swinemünde

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kultur, Kunst, Natur, News, Ostsee, Reisen, Urlaub | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Neue Rekordzahlen für polnischen Tourismus

Mit rund 3,2 Millionen Übernachtungen verzeichnet Leipzig für 2017 einen neuen Gästerekord


Die Schallmauer von drei Millionen Übernachtungen ist geknackt! Leipzig konnte im zehnten Rekordjahr in Folge für das Jahr 2017 ein deutliches Plus von 8,7 Prozent bei den Ankünften und ein Plus von 9,4 Prozent bei den Übernachtungen gegenüber dem Vorjahr verzeichnen. Insgesamt gab es 1.708.913 Ankünfte und 3.171.353 Übernachtungen. Damit blickt Leipzig auf das erfolgreichste touristische Jahr seiner Geschichte zurück.

Bild oben: Ein spätbarocker Prachtbau: das Gohliser Schlösschen

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschäftsreisen, Kultur, Kunst, Musik, Natur, News, Reisen, Urlaub | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Mit rund 3,2 Millionen Übernachtungen verzeichnet Leipzig für 2017 einen neuen Gästerekord

Wahaha – ein Paradies für sportliche Familien

Im Kärntner Rosental – direkt an der Drau und eingebettet in die Bergkulisse der Karawanken – bietet das Wahaha Paradise**** ein einzigartiges Sportvergnügen. Das coole Resort ist von A bis Z auf große und kleine Gäste eingestellt, die in ihrer Freizeit am liebsten aktiv unterwegs sind. In 49 großzügigen Appartements und vier modernen Chalets können sich Familien entfalten. In- und outdoor heißt es „Let´s move“. Von der Kletterwand über Beachvolleyball, Minigolf, Tennis und Kleinfußball bis hin zur Cross Laufstrecke, zum Naturbadeteich, zum Bogenschießen, Slacklining, Technogym Fitnesscenter u. v. m. bewegen sich Kinder und Erwachsene auf einem acht Hektar großen Areal nach Herzenslust.    Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hotels, Hotels, Natur, News, Österreich, Reisen, Sport, Urlaub | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Wahaha – ein Paradies für sportliche Familien

Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg: Recherche-Ergebnisse zu Bronzen aus Benin


Das Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg (MKG) hat die Herkunftsgeschichte der drei Benin-Bronzen aus seiner Sammlung erforscht und die Rolle des Gründungsdirektors Justus Brinckmann in diesem Zusammenhang offengelegt. Die Ergebnisse präsentiert das MKG im Rahmen der Ausstellung Raubkunst? Provenienzforschung zu den Sammlungen des MKG und in einer begleitenden Publikation. Dass es sich bei den Bronzen um Raubkunst handelt, steht heute außer Frage. Britische Truppen beschlagnahmten sie 1897 zusammen mit anderen Objekten im Königspalast von Benin und verbrachten sie nach Europa. Justus Brinckmann erkannte die künstlerische Kraft und Präzision der Einzelstücke sofort. Als erster deutscher Museumsdirektor erwarb er Bronzen und setzte durch Vorträge und Veröffentlichungen eine intensive Erforschung der Benin-Kunst in Gang.   Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hamburg, Kultur, Kunst, News | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg: Recherche-Ergebnisse zu Bronzen aus Benin

Besuch bei der „Gartenkönigin“ des Meraner Landes – Algund

Für Menschen auf der Alpennordseite ist es verblüffend, was sich schon im März vor den Toren Merans abspielt: Submediterrane Einflüsse zwischen dem Ortlermassiv und der Texelgruppe sind verantwortlich für den rosa-weißen Blütenteppich, der das Gartendorf Algund, das auf 350 Metern Seehöhe liegt, überzieht.

Bild oben: Blick auf Algund (c) Daniela Prossliner

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Essen & Trinken, Italien, Kultur, Natur, News, Reisen, Urlaub, Weine | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Besuch bei der „Gartenkönigin“ des Meraner Landes – Algund

Münchens touristische Jahresbilanz 2017

Der Tourismus in München ist im Jahr 2017 weiter gewachsen. 7,8 Millionen Ankünfte und 15,7 Millionen Übernachtungen wurden 2017 in Münchens gewerblichen Beherbergungs-Betrieben mit zehn und mehr Betten registriert. Die Zahl der Ankünfte aus dem Inland stieg auf 4,2 Millionen, die der Übernachtungen auf acht Millionen. Aus dem Ausland kamen 3,5 Millionen Gäste und generierten 7,7 Millionen Übernachtungen. Der Auslandsanteil bei den Übernachtungen lag bei rund 50 Prozent. Damit ist München weiterhin die Stadt mit dem größten Anteil an ausländischen Touristen in Deutschland.   Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschäftsreisen, Kultur, Kunst, News, Reisen, Urlaub | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Münchens touristische Jahresbilanz 2017

Außerirdische auf der Alm


Das „Übergossene Alm Resort“ in Dienten am Hochkönig setzt als erstes Ferienhotel in Europa einen humanoiden Roboter ein.

Am 10. Juni 1982 kam „E.T. – Der Außerirdische“ von Steven Spielberg in die Kinos. Was damals auf den ersten Blick wie eine Science-Fiction- Geschichte um einen Alien aussah, erzählte auf den zweiten Blick von der Sehnsucht nach einem heilen Zuhause. 36 Jahre später hat ein humanoider Roboter seine Heimat nicht „drei Millionen Lichtjahre entfernt“ gefunden, sondern oben auf der Alm im Salzburger Land – im Übergossenen Alm Resort.   Weiterlesen

Veröffentlicht unter Essen & Trinken, Hotels, Hotels, Kultur, Natur, News, Österreich, Reisen, Urlaub | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Außerirdische auf der Alm