Spektakuläres Feuerwerk zur Taufe der AIDAprima

Strahlender Sonnenschein und rund 1,6 Millionen begeisterte Besucher – die Veranstalter des 827. HAFENGEBURTSTAG HAMBURG ziehen ein rundum positives Fazit des größten Hafenfestes der Welt. Das Stelldichein historischer Segler, prachtvoller Kreuzfahrtschiffe und moderner Einsatzfahrzeuge bot den Besuchern vier Tage lang fantastische Impressionen und einmalige maritime Eindrücke. Bei sommerlichen Temperaturen feierte die Hansestadt vom 5. bis 8. Mai mit Gästen aus dem In- und Ausland ein einzigartiges maritimes Volksfest. Deutschlands größte Freiluft-Bühne erstreckte sich von der Kehrwiederspitze bis zur Fischauktionshalle entlang der Elbe und fand zudem in der HafenCity, in der Speicherstadt und im Museumshafen Oevelgönne statt.

 

SAMSUNG CSC

AIDAaura mit Lichtspektakel vorweg bei der Taufzeremonie und dem anschließenden fulminanten Feuerwerk über dem Hafen

SAMSUNG CSC
Mehrere Millionen Menschen verfolgten live vor Ort, im Fernsehen, im Internet und via Facebook die Feierlichkeiten, als es am 7. Mai 2016 um 22.15 Uhr endlich soweit war: Die Jungschauspielerin Emma Schweiger taufte AIDAprima mit den Worten: „Du schönes Schiff, ich taufe dich auf den Namen AIDAprima. Ich wünsche dir, deinen Gästen und deiner Crew allzeit gute Fahrt und immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel.“

SAMSUNG CSC

Es folgte eine spektakuläre Musik- und Lichtinszenierung sowie ein fulminantes Feuerwerk, das den Nachthimmel über der Festmeile des Hamburger Hafens in ein funkelndes Farbenmeer tauchte. Zur Tauffeier wurde AIDAprima von einem weiteren Flottenmitglied, AIDAaura, begleitet, das ebenfalls Teil der Zeremonie war.

Der nächste HAFENGEBURTSTAG HAMBURG findet vom 5. bis 7. Mai 2017 statt. Im kommenden Jahr können sich die Besucher des HAFENGEBURTSTAG HAMBURG auf französische Kultur und Lebensart freuen. Frankreich mit der im Westen gelegenen Stadt Nantes wird 2017 Länderpartner des Hafenfestes.

Fotos Elke Backert

Über Elke Backert

Kunst, Kultur und Reisen
Dieser Beitrag wurde unter Hamburg, Kreuzfahrten, Kultur, News, Urlaub abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.