Tartar an der Bar

Courtyard by Marriott eröffnet in Hamburg-St. Georg

In Hamburg-St. Georg eröffnet Ende September das Courtyard by Marriott Hamburg-City. Nahe des Hauptbahnhofs sind 277 Zimmer auf sieben Etagen entstanden. Hier soll es auch die erste „Hamburger Tartar-Bar“ geben.


Direktor Michael Saling und sein Team wollen mit dem Böckmann’s Daily Food Market vor allem auch die Hamburger als Gäste gewinnen: „Unser Restaurant präsentiert sich im Stil einer Markthalle, und hier werden vor allem regionale Produkte angeboten“, sagt Saling.


In der Tartar-Bar können sich Gäste das Gehackte nach einem „Baukastenprinzip“ zusammenstellen und frisch zubereiten oder ein 1.000-Gramm-Tomahawk-Steak braten lassen.


Betreiber des Hotels, das als Mischung von Business-, Konferenz- und Freizeithotel angelegt wurde, ist Bierwirth & Kluth Hotelmanagement.
Im Frühsommer 2018 hatte die Zurich Gruppe Deutschland das Projekt von ABG Deutschland gekauft. Gleich nebenan ist ein 17geschossiger Wohnturm errichtet worden.
In Böckmann´s Daily food market wird es die erste Hamburger Tartar-Bar geben. Die acht Konferenz- und Eventräume messen 454 qm und nehmen bis zu 300 Personen auf.
Fotos Courtyard by Marriott Hamburg-City

Über Elke Backert

Kunst, Kultur und Reisen
Dieser Beitrag wurde unter News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar