Zu den Höhepunkten des haschemitischen Königreichs

Mit SKR Reisen nach Jordanien

SKR Reisen, der Spezialist für weltweite Reisen in kleinen Gruppen, hat eine neue Reise in sein Portfolio aufgenommen: Ab März können Interessierte in elf Tagen die Höhepunkte des Königreichs Jordanien besuchen. In Kleingruppen von maximal zwölf Personen erleben sie dabei die faszinierende Geschichte und Kultur des Landes sowie des Volkes der Nabatäer, die vor über 2.000 Jahren in Petra ein Weltwunder erschaffen haben.  

Das Schatzhaus in der Felsenstadt Petra

Wadi Rum

Mit der Kutsche durch Petra

Auf dem Esel durch Petra

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Erlebnisreise durch Jordanien hält für die Besucher besondere Höhepunkte bereit. So übernachten sie in einem Wüstencamp, wo sich ihnen ein traumhafter Sonnenuntergang sowie ein klarer Sternenhimmel bieten. Besonders ist auch der Besuch in einem traditionellen Kaffeehaus in Amman, bei dem man leicht ins Gespräch mit Einheimischen kommt, oder das schwerelose Badeerlebnis im Toten Meer.

Auf dem Toten Meer

Am Toten Meer

 

 

 

 

 

 

Die Gäste der SKR-Reise erkunden bedeutende Orte, die die Geschichte Jordaniens geprägt haben: Sie besuchen die antike, römische Stadt Gerasa sowie Amman, Jordaniens Hauptstadt. In Madaba, der Stadt der Mosaike, bewundern sie die spektakulären byzantinischen und umayyadischen Kunstwerke. Schöne Wanddekorationen und Fresken warten in den fünf Wüstenschlössern.

Pyramide im Wadi Rum

In Aqaba am Roten Meer

Der Zitadellenberg in Amman

Der Cardo maximus in Jerash

 

 

Das Wadi Rum mit seinen imposanten Sandstein- und Granit-Felsformationen und den Spuren der Beduinen erleben die Teilnehmer bei einer Geländewagentour. Die rosarote Wüstenstadt Petra, ein Weltwunder der Antike und Weltkulturerbe der Unesco, kann nur über eine beeindruckende Schlucht erreicht werden und wurde vor über 2.000 Jahren von den arabischen Nabatäern in den Sandstein-Felsen gemeißelt. Die Reisegruppe erkundet prachtvolle Monumente wie das Amphitheater und die Gräber der Königswand sowie den Hohen Opferplatz. Zum Abschluss wartet ein Besuch am Roten und am Toten Meer – die Freizeitmöglichkeiten reichen vom Baden und Schnorcheln über eine optionale Tauchfahrt bis hin zu Wellness-Anwendungen mit dem hochmineralischen Salz.

 

 

 

 

Die elftägige Rundreise „Jordanien – Impressionen“ findet zu neun Terminen statt und ist ab 2.399 Euro inklusive Flug und Übernachtung im Doppelzimmer buchbar (www.skr.de).

Fotos Elke Backert

Share
Elke Backert

Über Elke Backert

Kunst, Kultur und Reisen
Dieser Beitrag wurde unter Kultur, Kunst, Natur, News, Reisen, Urlaub abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.